normale.at
wirtschafts- und gesellschaftspolitische Filmvorführungen

Junge Normale 2010 im Cinema Paradiso
Junge Normale Spielort
Junge Normale Programm 17.11.2010
Junge Normale Programm 18.11.2010
Junge Normale Programm 19.11.2010
Junge Normale 10 wurde ermöglicht durch...

Junge Normale 2010 im Cinema Paradiso

gesellschaftspolitisches Kino für SchülerInnen ab 8 Jahren
St. Pölten, 17.-19. November 2010

zum Projektbericht (PDF, 505kb)
zum Bericht aus den Workshops mit den SchülerInnen (PDF, 281kb)
zu den Statistiken aus den Schulvorstellungen (PDF, 316kb)


Groß werden
Wachsen bedeutet verstehen, Zusammenhänge erkennen, analysieren, Kritikfähigkeit entwickeln. Die dazu notwendige Medienkompetenz setzt voraus, bewegtes Bild kritisch zu hinterfragen, die Machart kennenzulernen, die Gestaltung genauer zu betrachten.

Verstehen um zu handeln
Die Dokumentarfilmvorführungen der „Jungen Normalen 2010 im Cinema Paradiso“ legten den Fokus auf:


Interaktive Workshops
Nachdem jeder Film mit den Heranwachsenden inhaltlich nachbesprochen worden ist, wird das Gesehene im Kinosaal – angeleitet je nach Altersgruppe – medienpädagogisch aufbereitet:
  • 8-12 Jährige gestalten in Kleingruppen „Gedankenlandkarten“ und präsentieren ihre Überlegungen
  • 12-18 Jährige lernen die Arbeit von FilmemacherInnen sowie den Unterschied zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern kennen, indem sie in Kleingruppen ihre Position ausarbeiten und im Rahmen einer moderierten 'Pressekonferenz' präsentieren.

Begleitendes Material für den Unterricht steht bei der jeweiligen Filmbeschreibung zum Download bereit.

Die Vorführungen sind geeignet für den fächerübergreifenden und fachspezifischen Unterricht in Geographie und Wirtschaftskunde, Geschichte und Sozialkunde / politische Bildung, Deutsch und Fremdsprachen, Religionen und Ethik.

Spannende Kino-Vormittage wünschen
Barbara Waschmann von normale.at und das Cinema Paradiso-Team.

Zum Download des Programmfolders (PDF, 334kb)