Die Normale 2009
das gesellschafts- und wirtschaftspolitische Dokumentarfilm-Fest

unsere uni
this human world
Female Labour Moves!
blankinfo

normale.at unterstützt die Forderungen von #unsereuni

Samstag, 5. Dezember 2009:
15:00 Uhr Kundgebung 'education is not for sale'
Treffpunkt: Wien-Westbahnhof
20:00 Uhr Film-Gespräch zu 'Demokratisierung der Bildung' im Audimax - Wien 1, Dr. Karl Lueger-Ring

Mittwoch, 16. Dezember 2009:
TU Graz - Alte Technik
Karl-Franzens-Universität Graz


20:00 Uhr
Granito de Arena
von Jill Freidberg
60 Min
span/engl OF deutsch untertitelt
Mexiko/USA 2005

Was sollen wir von einer Coca Cola- oder Ford-Schule halten?

Seit mehr als 20 Jahren demontieren globale Wirtschaftskräfte das öffentliche Bildungswesen in Mexiko.
Seit 25 Jahren verteidigen hunderte Lehrer und Lehrerinnen die öffentlichen Schulen. Ihre Gewaltlosigkeit überraschte Mexiko und überdauert brutale Repression.

Dieser Dokumentarfilm ist essenziell, um die Krise zu verstehen, in der sich das öffentliche Bildungssystem in Lateinamerika befindet. Er wirft wichtige Fragen über Demokratie, Souveränität und das Recht auf Bildung auf.

Im Film kommen u.a. die SchriftstellerInnen Maude Barlow (aktiv u.a. im International Forum on Globalization) und Eduardo Galeano zu Wort.



Anschließend sind wir im Gespräch mit den MitherausgeberInnen und AutorInnen des Buches 'Ökonomisierung der Bildung - Tendenzen, Strategien, Alternativen' Pia Lichtblau (Attac und in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit tätig) und Bernhard Leubolt (Vorstandsmitglied von BEIGEWUM Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen und in der Redaktion 'Journal für Entwicklungspolitik').


Buch-Tipp
Ökonomisierung der Bildung,
Tendenzen Strategien Alternativen

Mandelbaum-Verlag
ISBN 3-85476-155-4
mehr Infos...

Bildung darf nicht zur Ware werden.
Die, von Welthandelsorganisation (WTO), Konzernen, Investoren und PrivatanlegerInnen zur Gewinnmaximierung gewünschte, 'Ver-Wirtschaftlichung' öffentlicher Dienstleistungen der 'Daseinsvorsorge' - u.a. Kinder- und Altenbetreuung, Gesundheit, Wasserzu- und ableitungen, öffentlicher Nahverkehr – und eben auch Bildung mit geschätztem weltweitem Jahresumsatz von ca. 2.000 Mrd. US-$) - haben Einsparungen, Umstrukturierungen, Ausgliederungen und Privatisierungen zur Folge.

Hier werden sie analysiert und Alternativen vorgestellt:

  • Wie kann angesichts der Entdemokratisierung eine demokratische Universität aussehen?
  • und wie kann der öffentliche Charakter der Bildung gestärkt werden?
  • Über das Verständnis der Begriffe Bildung und Öffentlichkeit




Unsere Unis (by zurPolitik.com) auf einer größeren Karte anzeigen