Die Normale 2007
das gesellschafts- und wirtschaftspolitische Dokumentarfilm-Fest

Normale 07 @ cinemagic
Normale 07 Spielort
Normale 07 Presse
Normale 07 FAQs
Normale 07 Filmübersicht
Normale 07 Programm 21.05.2007
Normale 07 Programm 22.05.2007
Normale 07 Programm 23.05.2007
Normale 07 Programm 24.05.2007
Normale 07 Programm 25.05.07
Normale 2007 Team
Normale 07 wurde ermöglicht durch



«Normal» ist, was uns verschwiegen wird.
«Normal» ist, dass wir für blöd verkauft werden.
«Die Normale» räumt damit auf.

zum [junge] normale Projektbericht 2007 (PDF, 268kb)
Anlage 1: Ergebnisse aus Workshops (PDF, 84kb)
Anlage 2: Presse-Clippings aufgrund Dateiumfangs auf Anfrage bei presse[at]normale.at
Anlage 3: Statistische Auswertung Wien (Frühjahr 2007) - Tirol (Herbst 2007) (PDF, 252kb)
zur Foto-Dokumentation (Flash wird benötigt)


Kommerzielle Medien sind in hohem Maße von Werbeeinschaltungen abhängig und aus diesem Grund oft nicht zu einer ausgewogenen Berichterstattung fähig. Fakten werden durch die weltweite PR-Maschinerie einseitig dargestellt oder überhaupt ausgeblendet.
normale.at veranstaltet daher seit 2003 wirtschafts- und gesellschaftspolitische Dokumentarfilm-Feste.

Dialog braucht Information.
Die «Normale 07 @ cinemagic» ermöglicht sowohl nachhaltige Reflexion der durch die Filme vermittelten Einblicke in gesellschaftliche Ordnungen und in ihnen wirkende Zusammenhänge, Kräfte und Interessen, als auch die Entwicklung möglicher Handlungsalternativen.

Verstehen um zu handeln.
Diesem Leitmotiv folgend fokussieren die Filme nicht nur auf die Zumutungen prekärer Lebens-, Arbeits- und Umweltbedingungen, sondern auch auf Diskriminierung und Entmündigung in Zeiten ungleicher Verteilung.

Durch die Bewusstseinsbildung für die Zusammenhänge zwischen regionalen Problematiken und globalen Entwicklungen wird die Rezeptionsfähigkeit geschärft, die eigene Mitverantwortung bewusst, aber eben auch die Möglichkeiten zur persönlichen Mitgestaltung sichtbar.

Die Schulvorstellungen der «Normale 07 @ cinemagic» haben sich an Jugendliche ab 14 Jahren gerichtet und sind geeignet für den fächerübergreifenden und fachspezifischen Unterricht in Geographie und Wirtschaftskunde <> Geschichte / Sozialkunde und politische Bildung <> Biologie und Umweltkunde <> Deutsch und Fremdsprachen <> Religionen und Ethik.

Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufen und berufsbildender Schulen, Lehrlinge, erwerbslose Jugendliche, Studierende und Interessierte hat die «Normale 07 @ cinemagic» vormittags Dokumentarfilmvorführungen mit inhaltlicher Nachbesprechung und einem Spiel zu den Mechanismen unserer heutigen Medienlandschaft kombiniert.

Ablauf einer Schulvorstellung:
09:00–09:10 Uhr Begrüßung und Einführung
ab 09:10 Uhr Dokumentarfilmvorführung und inhaltliche Nachbereitung
10:30–10:40 Uhr Pause
10:40–11:30 Uhr medienpädagogische Aufbereitung

Begleitendes Material für den Unterricht steht beim jeweiligen Tagesprogramm zum download bereit.
Bitte beachten Sie die Altersempfehlungen.

Abendprogramm:
An den Filmabenden sind wir im Gespräch mit ExpertInnen aus dem entwicklungs- und wirtschaftspolitischen Bildungsbereich gewesen. Analysen und Hintergrundinformationen lassen uns aktuelle Entwicklungen verstehen, die unmittelbaren Einfluss auf unser Leben nehmen.
Denn es ist besser, wir wissen, womit wir es zu tun haben.

Die 'Normale 07 @ cinemagic' wurden insgesamt von 1.080 Menschen - davon 793 Jugendliche und 287 Erwachsene - besucht.

zum Normale 07 @ cinemagic Programmfolder (PDF, 424kb)

zur Voranmeldung von Schulklassen und Kartenreservierung

Kontakt: info[at]normale.at